5. Platz - ein toller Erfolg unserer Basketball-Jungs bei den Kreismeisterschaften 2008!

Für unser Jungen-Team spielten folgende Kinder:
Max Kappel, Marcel Gaus, Stefan Dall, Leonhard Gottschalk, Vincent Joos, Nadir Glusac, Till Salten und David Baumbach
Spielberichte

Spielbericht vom 20.02.08   Spielbericht vom 04.03.08   Bilder der Meisterschaft

_____________________________________________________________________________nach oben

Am 20.02.08 fand die Qualifikationsrunde unserer Jungen-Basketballmannschaft in der Sporthalle des Gymnasiums Leopoldinum statt.
Wir spielten in einer Gruppe mit Lemgo-Ost, Hörstmar, Retzen und Silixen II.
Nach einer deutlichen Niederlagen gegen die Lemgoer-Ostschule im ersten Spiel (7-16), konnten sich unsere Jungs im Verlaufe des Turniers immer weiter steigern.
Im nächsten Spiel gegen Hörstmar eroberten sie den ersten Punkt (2-2).
In den nächsten beiden Spielen waren unsere Jungs dann nicht mehr zu stoppen. Zunächst schlugen sie die Grundschule Retzen verdient 6-2, um dann das letzte Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Silixen klar mit 18-0 zu gewinnen.
Es war geschafft! Mit dem zweiten Tabellenplatz in der Gruppe (hinter der GS Lemgo-Ost) erreichte unser Team die Finalrunde in Blomberg!


_________________________________________________________________________________________nach oben

Am Dienstag, 04.03.2008 fuhr unser Team dann nach Blomberg zur Finalrunde.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der OGS (herzlichen Dank an Frau Brus & Team) starteten wir gegen 12.40 Uhr ab Heidenoldendorf.
Der Spielplan meinte es leider nicht besonders gut mit uns. Unsere Mannschaft musste alle drei Vorrundenspiele ohne Spielpause bestreiten.
Leider trat unser Team im ersten und zweiten Spiel recht unglücklich auf und verhalf dem Gegner durch leichtfertige einfache Fehler quasi selbst zum Sieg. Zunächst verlor die Mannschaft gegen den späteren Kreismeister aus Schwalenberg 8-13, was ebenso unnötig war, wie die 6-12 Niederlagen gegen Rischenau im zweiten Spiel.
Dank einer tollen Moral und einer engagierten Defensivleistung gewannen die Jungen das letzte Vorrundenspiel mit 4-3 gegen das Silixer Team.
Unser Team belegte nach der Vorrunde den dritten Platz und spielte somit insgesamt um den fünften Platz.
In diesem Finalspiel setzen sich unsere Jungen in einer spannenden Partie mit 10-8 insgesamt hochverdient gegen Reelkirchen durch.

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________nach oben

Das Team kann stolz auf seine Leistung und den erreichten 5. Rang sein.



______________________________________________________________________________nach oben