Basketball-Kreismeisterschaften der Mädchen (Endrunde)


Spielbericht vom 31.03.2011
Die Mannschaft
Ein paar Bilder

_____________________________________________________________________________nach oben

Am Donnerstag, 31. März 2011 war es endlich soweit ...

unsere Mädchen-Basketballmannschaft fuhr zum Endturnier der Kreismeisterschaften. Diese fanden in diesem Jahr in der Sporthalle des Leopoldinums bei uns in Detmold statt.

Unser Team wurde in die starke Gruppe A gesetzt, in der man auf drei andere Mannschaften aus ganz Lippe stieß. Unter anderem war in unserer Gruppe der Kreismeister des letzten Jahres aus Horn-Bad Meinberg dabei. Am Ende sollten sich die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppe für die Halbfinalspiele qualifizieren.

Es ging für unsere Mädchen im ersten Spiel zunächst gut los. Wir führten gegen die Grundschule Ahornstraße aus Bad Salzuflen schnell mit 2-0 und hatten den Gegner ganz klar "im Griff". Viele Korbchancen konnten nicht genutzt werden, was sich leider rächen sollte. Die Mädchen der Ahornstraße warfen im Spiel insgesamt dreimal auf unseren Korb, leider war jeder Wurf ein Treffer, so dass wir plötzlich mit 2-6 zurück lagen. Mit einer Energieleistung konnten unsere Mädchen aber am Ende noch ein 6-6 erreichen. Jasmin Siemann warf dabei alle Körbe für uns. Das nächste Spiel gegen Barntrup war lange ausgeglichen. Jede Mannschaft traf einmal (Jasmin für uns), bevor Barntrup am Ende doch als etwas glücklicher Sieger mit 6-2 gewann. Im letzten Spiel der Vorrunde zeigten unsere Mädchen dann endlich, wie gut sie Basketball spielen können. Der hohe Favorit und Titelverteidiger aus Horn-Bad Meinberg staunte nicht schlecht, als unsere Mädchen das Spiel am Ende absolut verdient und sicher mit 10-4 gewonnen hatten.

Nach diesen Vorrundenspielen belegten wir in unserer Gruppe A einen hervorragenden 2. Platz und standen damit im Halbfinale gegen den Sieger der Gruppe B aus Augustdorf. Unsere Mädchen hatten im Turnierverlauf kaum eine Pause. Dies wirkte sich im Halbfinale leider negativ für uns aus. Konnten wir das Spiel zunächst mit 0-2 noch lange recht ausgeglichen gestalten, so reichte am Ende die Kraft nicht mehr und unser Team verlor etwas zu hoch mit 0-8.

Somit stand das Mädchen-Team im Spiel um Rang drei. Dort trafen wir wieder auf unseren Vorrundengegner aus Barntrup. Nachdem wir dort noch verloren hatten, konnte unsere Team nun wieder an die tolle Vorstellung vom Spiel gegen Horn anknüpfen. In der Abwehr sicher und vorne mit einer Jasmin Siemann in hervorragender Verfassung: das Spiel ging mit 8-4 an uns. Der 3. Platz war erreicht- ein fantastisches Ergebnis.

Zum Schluss noch ein herzliches Danke schön an alle Mütter & Väter, die die Mannschaft (u.a. als Fahrer) unterstützt haben. Vielen Dank für Ihre Anfeuerung & Unterstützung!




_________________________________________________________________________________________nach oben

Für unsere Schule spielten folgende Kinder:
Lea Schmidt - Olga Klass - Daniela Drygant - Zeliha-Zekiye Aytekin - Melisa Pankratz - Jasmin Siemann - Emilia Gottschalk -
Eda Haydaroglu - Karina Klauser


_______________________________________________________________________________nach oben

   
   
   
   
   
   
   


__________________________________________________________________________________________nach oben